Dein Sternenkind

 

Leider gibt es auch in Deutschland täglich Babys, die vor, während oder kurz nach der Geburt sterben. Man hört nur sehr wenig von solchen Schicksalen, denn in der Regel wird nicht viel über Themen wie Fehlgeburt, stille Geburt und Sternenkinder gesprochen. Dabei ist es so wichtig für die Eltern auch von ihrem Sternenkind sprechen zu können.
Egal, ob die Eltern schon vor der Geburt wussten, dass ihr Baby nach der Geburt sterben wird oder ob das Baby plötzlich im Mutterleib verstirbt - alle Träume und Hoffnungen in Bezug auf das Baby werden plötzlich zerstört.
Den betroffenen Eltern bleibt nur eine kurze Zeit mit ihrem Baby und diese Zeit ist immer viel zu kurz. Umso wichtiger ist es, in dieser Zeit Erinnerungen an ihr geliebtes Baby zu schaffen, welches eben nur diese kurzen Momente in ihren Armen bleiben kann. Diese Erinnerungen müssen den Rest ihres Lebens halten. So reicht es nicht, alle Details von ihrem Baby im Kopf zu speichern, denn auch diese Erinnerungen werden eines Tages verblassen. Die Bilder im Kopf der Eltern lassen sich auch nur schlecht mit anderen nahestehenden Personen, die das Baby nicht kennenlernen konnten, teilen. (Quelle: DSK)

 

 

 

 

 

 

 

Daher arbeite ich als ehrenamtlicher Fotograf für diese Organisation so gut ich kann, wenn es meine hauptberufliche Tätigkeit zulässt. Dazu werde ich dann über eine Alarm-App zu jeder Tages- und Nachtzeit alarmiert und setzt mich dann mit einem der Koordinatoren von DSK in Verbindung, um diese wichtigen Fotos für die Eltern anzufertigen.

Bist du auch Fotograf? ....... Dein Sternenkind sucht immer Unterstützung..... schau es Dir mal an! Ich berichte Dir gerne über meine Erfahrungen.

C68R0493.jpg

Foto: DSK

DSK_Orga_weiss_1920.png